Download
Vita Barbara Hölzl.pdf
Adobe Acrobat Dokument 89.1 KB

Erfahrungen:

2018

Im Weißen Rössl, Singspiel von Ralph Benatzky, frei nach dem Lustpiel von Oskar Blumenthal und Gustav Kadelburg mit musikalischen Einlagen von

Bruno Granichstaedten, Robert Gilbert und Robert Stolz.

Seebühne Utting am Ammersee

Regie: Florian Münzer

Rolle: Josepha Vogelhuber Wirtin vom Weißen Rössl

   
2017 - 2018

Sommernacht, eine leicht abgewandelte Version von Shakespeares Sommernachtstraum,

Virtuelle Company

Klostermühle Windach (2018), Sommerkeller Bernried (2017)

Regie: Katalin Fischer

Rolle: Hermia, Elfe, Künstler

   
2017

Ludus de nato Infante mirificus, Weihnachtsspiel von Carl Orff,

Musikalische Lesung, Carl Orff Museum Dießen,

Regie: Kristina Gerhard, Johannes Schindlbeck

Rolle: Hexen

   

2016

Lichtverliebt,
LICHTZENTRALE Imagefilm, Ansbach
Creative Producer: Moritz Elnrieder,

Rolle: Freundin

 

 

2016

Collage von Bier für Frauen von Felicia Zeller

mit Texten von Sibylle Berg, Freie Szene München,

Regie: Bernd Dechamps,

Rolle: Susanne

   
2010

Ensemblemitglied im Tanzprojekt "Bahnhof",

Masterabschluss von Eva Sieber,

Orff Institut Salzburg

   
seit 2000 Auftritte & Engagements als Zitherspielerin u. a. mit dem Ensemble "Geschwister Hölzl"

Bildungsweg:

2014-2017

Master-Studium Maschinenbau & Management,

Technische Universität München, erfolgreich mit dem Abschluss Master of Science abgeschlossen

   
seit 2016

Stimmbildung & Coaching

bei Inga Dechamps, München

   
2015-2016

Acoustic Acting Workshop

bei Dr. Helmut Schorlemmer, Inga Dechamps, Harald v. Wieckowski

München

   
2013-2016 Schauspielausbildung an der Internationalen Schule für Schauspiel und Acting (ISSA), München, erfolgreich mit dem Berufsqualifizierenden Abschluss: Diplom abgeschlossen
   
2008-2014

Bachelor-Studium Ingenieurwissenschaften,

Paris-Lodron Universität Salzburg, Technische Universität München,

erfolgreich mit dem Abschluss Bachelor of Science abgeschlossen

   
2008 Allgemeine Hochschulreife

 

Erfahrungen:

 

2017

Ludus de nato Infante mirificus, Weihnachtsspiel von Carl Orff,

Musikalische Lesung, Carl Orff Museum Dießen,

Regie: Kristina Gerhard, Johannes Schindlbeck

Rolle: Hexen

   
2017

Sommernacht, eine leicht abgewandelte Version von Shakespeares Sommernachtstraum,

Virtuelle Company, Sommerkeller Bernried

Regie: Katalin Fischer

Rolle: Hermia, Elfe, Künstler

   

2016

Lichtverliebt,
LICHTZENTRALE Imagefilm, Ansbach
Creative Producer: Moritz Elnrieder,

Rolle: Freundin

 

 

2016

Collage von Bier für Frauen von Felicia Zeller

mit Texten von Sibylle Berg, Freie Szene München,

Regie: Bernd Dechamps,

Rolle: Susanne

   
2010

Ensemblemitglied im Tanzprojekt "Bahnhof",

Masterabschluss von Eva Sieber,

Orff Institut Salzburg

   
seit 2000 Auftritte & Engagements als Zitherspielerin u. a. mit dem Ensemble "Geschwister Hölzl"